Gymnasium Edenkoben

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Bibliotheksordnung

Die Bibliotheksordnung zum Download.

 

Die Schülerbücherei ist ein Ort der Muße und Ruhe.

Es ist jeder herzlich willkommen, der hier lesen, lernen oder Medien ausleihen möchte!

 

I Verhalten

 Das Verhalten in der Bibliothek muss ruhig und angemessen sein (kein Rennen, kein Schreien, kein Rangeln etc.).

 Schultaschen, Brotdosen, Getränkeflaschen, Jacken und Mäntel werden in den Fächern neben dem Eingang deponiert.

 In der Bücherei wird weder gegessen, noch getrunken.

 Handys und MP3-Player sind auszuschalten.

 Kartenspielen und das Anfertigen von Hausaufgaben ist in der Pause nicht erlaubt.

 Die Lesetreppe ist den Lesern/innen vorbehalten.

 Die Nutzung des Nebenraums ist in der Pause nicht gestattet.

 Tische und Stühle werden nach Gebrauch wieder zurückgestellt. Haltet Tische und Boden sauber, entsorgt euren Müll in den Mülleimer!

 Den Anordnungen der Bibliotheksaufsicht und des Bibliotheksteams ist unbedingt Folge zu leisten!

 Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Bibliotheksordnung halten, kann der Aufenthalt in der Bibliothek untersagt werden.

 

II Ausleihe

 Medien werden nur gegen Vorlage des Schülerausweises an der Theke ausgeliehen.

 Lexika und Nachschlagewerke sowie Medien mit rotem Punkt können nicht ausgeliehen werden.

 Es können vier Medien pro Leser entliehen werden.

 Schul- und Lernmaterialien (z.B. Schulbücher) können nicht ausgeliehen werden (ausgenommen Lernsoftware).

 Die Ausleihe ist kostenlos. Ab der 1. Mahnung wird eine Mahngebühr von 0,50 Cent pro Medium und angefangener Woche erhoben.

 

elektronische Medien

Bücheretikettierung

Ausleihfrist (Woche/n)

Verlängerung* (Woche)

CD, CD-ROM, DVD, VHS

 

2

1

 

Grau

2

1

 

Rot

2

1

 

Braun

2

1

 

Grün

2

1

* nur nach Vorlage des ausgeliehenen Mediums und des Schülerausweises

 

III Umgang und Nutzung der Medien

 Elektronische Datenträger dürfen nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Das Kopieren der Datenträger ist laut AKM - Ordnung (Urhebergesellschaft für Autoren, Komponisten und Musikverleger) nicht gestattet.

Bei Kopien aus Büchern ist das Urheberrecht zu beachten.  Ein Verstoß gegen die Urheberrechte kann zivil- und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

 Alle Medien werden schonend behandelt. Ist ein Medium durch häufigen Gebrauch beschädigt, ist es vor der weiteren Nutzung am Infodesk zur Reparatur abzugeben.

 Wird ein Medium während der Ausleihfrist beschädigt oder geht verloren, muss es entsprechend dem Neuwert auf eigene Kosten ersetzt werden.

 Aus den Regalen entnommene Bücher werden nach dem Gebrauch auf dem Tisch für die Bücherrückgabe deponiert.

 

IV PC-Nutzung

 Die Nutzung des Internets muss unterrichtsbezogen sein.

 Wer die Internetrechner nutzen will, trägt sich in die Nutzerliste beim Bibliothekspersonal am Infodesk unter Vorlage des Schülerausweises ein.

 Während der Pausen dürfen die Internetrechner nicht benutzt werden.

 Der OPAC - Computer (Stehpult) dienen nur der Recherche nach Büchern.

 

 Das Büchereiteam

Fr. Riethmüller, Fr. Becker, Hr. Snella, Hr. Hein