Aktuelles

„Fair-gnügt“

Große Freude bereiteten die farbenfrohen, fair gehandelten Rosen, die am Valentinstag im Gymnasium verschickt wurden. Die Aktion der Fairtrade AG in Zusammenarbeit mit der SV erfreute sich großer Beliebtheit. Im Vorfeld konnten Rosen bestellt werden und wurden am 14.02. an die entsprechenden Adressaten in den Klasse verteilt. Insgesamt wurden 180 Rosen gekauft und verschenkt. Durch den Fairtrade-Code, mit der jede einzelne Blume kennzeichnet ist, war zu erfahren, dass die Rosen auf der Siraji-Blumenfarm in Kenia gewachsen waren. Dieses Unternehmen unterstützt vor allem Frauen und investiert in Bildung.