Aktuelles

Austausch des Gymnasiums Edenkoben mit dem collège Georges Brassens

Bericht über den Austausch des Gymnasiums Edenkoben mit dem collège Georges Brassens im September 2019 und im März 2020

Nun ist es schon eine Weile her. Doch wir denken alle sehr gerne daran zurück.
Vom 16. bis 22. September waren 12 französische Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule, dem „collège Georges Brassens“ in Brazey-en-Plaine (Burgund), bei ihren Austauschpartnern der 8. Klassen des Gymnasiums Edenkoben zu Gast.
  
Der Schwerpunkt des Besuchs der Franzosen lag dieses Jahr auf dem Kennenlernen, da die Franzosen in diesem Jahr zuerst bei uns waren und wir werden vom 25. Bis 31. März 2020 nach Frankreich fahren.
Am ersten Tag sind sich die Schüler erlebnispädagogisch „näher gekommen“ bei einem Kletterevent in der Kletterhalle Landau und einer Stadtführung durch Landau in gemischten Gruppen. Im Anschluss haben die französischen Schülerinnen und Schüler die Schule bei einer Führung durch den Schulleiter genauer kennen gelernt. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Unterschieden des deutschen und französischen Schulsystems.

Bei einer Fahrt nach Mannheim konnten die Jugendlichen nach einer zweisprachigen Führung durch das Technoseum, Mannheim bei strahlendem Sonnenschein erleben.

Donnertags wurde in der Schule ein französisch-deutscher Abend veranstaltet. Diesen haben alle sehr genossen. Es wurden verschiedene Spezialitäten probiert, erzählt, im Schulhof gespielt, u.v.m.. So lernten alle Beteiligten die Schule in entspannter Atmosphäre auch mal von einer anderen Seite kennen.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Besuch im Edenkobener Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, um auch regionale Besonderheiten zu erfahren und einen anschließenden Ausflug zur Alla Hopp Anlage.

Im März 2020 wird die Gruppe dann in Begleitung von Frau Berg und Frau Bolz-Schroer mit dem Bus nach Brazey-en Plaine fahren.

Auf das dortige Programm sind wir sehr gespannt!


Text und Bild: Stefanie Berg