Aktuelles

Jugend trainiert für Olympia – Tischtennis

Auch in diesem Jahr nahm das Gymnasium Edenkoben mit mehreren Schulmannschaften an dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ Tischtennis teil. An den Start gingen drei Schulmannschaften, welche sich in den Wettkampfklassen WKIII und WKIV mit anderen Schulen messen durften.

Wettkampfklasse III

Die Mannschaft des WKIII (Jahrgänge 2005 - 2008) musste mit vielen Jungen Athleten, welche noch ein bis zwei Jahre in der Wettkampfklasse aktiv sein können, den Schulmannschaften vom Pamina Schulzentrum Herxheim (1. Platz) und dem Europa-Gymnasium Wörth (2. Platz) gratulieren. Gegen das Hofenfels-Gymnasium Zweibrücken konnte ein Sieg eingefahren werden. Der dritte Platz bedeutete aber eine knappes verpassen der Qualifikation für den Regionalentscheid. Hier macht allerdings Hoffnung, dass die Mannschaft im nächsten Jahr wieder unverändert an den Start gehen kann.

Wettkampfklasse IV

In der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2007 & jünger) starteten zwei Edenkobener Schulmannschaften. Die Teilnahme am Vorentscheid, der in Edenkoben unter der Leitung von Monika Herold durchgeführt wurde, konnte erfolgreich gestaltet werden. Ein perspektivisches Team belegte vor dem Hofenfels-Gymnasium Zweibrücken den dritten Platz und verpasste knapp die Qualifikation für das Regionalfinale. Das erfahrenere Team konnte sich gegen alle Teams mit deutlichen Ergebnissen durchsetzen und schließlich vor dem zweitplatzierten Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens als Sieger des Vorentscheids für die Regionalmeisterschaft qualifizieren.

Bei der Regionalmeisterschaft traten in der vergangenen Woche die Mannschaft in folgender Aufstellung an:

1.      Jason Hegele

2.      Julian Zimmermann

3.      Schneider Jan

4.      Richter Sönke

5.      Lemcke Alexander

6.      Mick Helen 

Im Eröffnungsspiel setzte man sich etwas knapper als beim Vorentscheid gegen das Hugo-Ball-Gymnasium aus Pirmasens mit 5:4 Spielen durch, sodass die Hoffnungen auf eine Qualifikation für den Landesentscheid geweckt wurden. Im zweiten Spiel gegen die IGS Mainz-Bretzenheim hielt die Edenkobener Schulmannschaft das Spiel sehr lange offen. Jason Hegele gewann hier sogar in einem überragenden Spiel gegen einen Verbandsathleten aus Mainz. Am Ende gewann die IGS allerdings mit 5:3. Im abschließenden Spiel gegen das Otto-Schott-Gymnasium (1. Platz) aus Mainz mussten wir dann aber der sehr starken Mannschaft gratulieren.

Insgesamt aber schön zu sehen, dass die Tischtennis-AG regelmäßig von 16-20 Schülerinnen und Schülern besucht wird und die Arbeit in den Jugend trainiert für Olympia Wettkämpfen ihre Früchte trägt.

 

Florian Trattnig

Leiter Tischtennis-AG

 

Die Platzierungen im Überblick:

WKIII (Vorentscheid):  

1.      Pamina Schulzentrum Herxheim

2.      Europa-Gymnasium Wörth

3.      Gymnasium Edenkoben

4.      Hofenfels-Gymnasium Zweibrücken

WKIV (Vorentscheid):

1.      Gymnasium Edenkoben I

2.      Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens

3.      Gymnasium Edenkoben II

4.      Hofenfels-Gymnasium Zweibrücken

WKIV (Regionalentscheid):

1.      Otto-Schott-Gymnasium Mainz-Gonsenheim

2.      IGS Mainz-Bretzenheim

3.      Gymnasium Edenkoben

4.      Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens