Aktuelles

Die neuen Schülersprecher im Interview

Chelsea und Jannik kommen beide aus der 10c, sind 15 Jahre alt und schon in ihrem fünften Jahr bei der SV.

 

Wie seid ihr dazu gekommen, als Schülersprecher zu kandidieren?

Chelsea: Wir sind schon lange bei der SV dabei und haben in den Arbeitskreisen schon viele Erfahrungen sammeln können. Als die ehemaligen Schülersprecher uns angesprochen haben, ob wir nicht ihre Nachfolger werden wollen, haben wir uns kurz ausgetauscht und dann entschieden, dass wir das machen wollen.

 

Was zählt denn zu den täglichen und besonderen Aufgaben eines Schülersprechers?

Jannik: Wir organisieren verschiedene Projekte für Schüler und sind so etwas wie ein Bindeglied zwischen den Schülern und der Schulleitung.

Chelsea: Uns ist besonders wichtig, ein offenes Ohr für alle Schülerinnen und Schüler zu haben. Bei Problemen, Wünschen usw. besprechen wir dann mit der gesamten SV oder auch der Schulleitung, was man unternehmen könnte.

 

Welche Projekte liegen euch besonders am Herzen aktuell?

Chelsea: Im Moment beschäftigen wir uns viel mit der Vorbereitung für neue Fahrradständer, was schon seit Jahren ein Thema in der Schülerschaft ist. Da sind wir in ständigem Kontakt mit Herrn Jähne.

Jannik: Bei anderen Themen können wir momentan leider nicht so viel arbeiten, wie wir gerne würden, weil uns durch Corona und die AG-Beschränkungen keine Arbeitskreise erlaubt sind.

Chelsea: Aber nach den Herbstferien sollen wir wieder loslegen dürfen.

 

Wie würdet ihr die Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung charakterisieren?

Chelsea: Wir fühlen uns auf jeden Fall sehr ernst genommen. Die Lehrer haben z. B. viel Verständnis dafür, wenn wir wegen Besprechungen mal etwas später in den Unterricht kommen.

 

Warum würdet ihr anderen Schülern empfehlen, in die SV einzutreten?

Chelsea: In der SV kann man sich für etwas engagieren und über die Arbeitskreise aktiv unsere Schule mitgestalten. Außerdem haben wir eine tolle Atmosphäre im Team und einmal im Jahr eine unvergessliche SV-Fahrt (lacht).