Aktuelles

Kuchenverkauf der Fairtrade-AG für die Ukraine

In dieser Zeit großer Betroffenheit wegen des Krieges in der Ukraine war es uns von der Fairtrade-AG des Gymnasiums Edenkoben schnell klar, dass wir helfen wollen. Und so haben wir den Gedanken von "fairtrade" und unseren Wunsch nach Unterstützung der Opfer dieses schrecklichen Krieges verknüpft, indem wir am 23.03.2022 einen "fairen" Kuchenverkauf in unserer Schule veranstaltet haben. Die benutzten Zutaten waren entweder 100% fair, z. B. bei leckeren Dattel-Energiekugeln, oder mindestens mit teilweise fair gehandelten Zutaten, wie z. B. bei einem sehr gelungenen Schoko-Kuchen mit fair gehandelter Schokolade. Der Erlös konnte sich sehen lassen: 140 Euro sind zusammengekommen, die wir an das Landesjugendpfarramt Kaiserslautern gespendet haben, das wiederum mit den Spenden Medikamente für die Ukraine über die Katastrophenhilfe des Diakonischen Werkes einkauft. So konnten wir zugleich Solidarität mit den Erzeugern von Waren in fernen Ländern, z. B. den Kakaobohnenanbauländern, aber auch mit den Menschen, die unter dem derzeitigen Krieg in Europa leiden, zeigen und durch unsere Aktion konkret helfen.