Schuljahr 2018/2019

Schillernde Blasen am Gymnasium Edenkoben

Montagnachmittag, 9. April 2018:

Das Wetter ist an diesem Tag eher grau, aber auf dem Schulhof wabern immer wieder bunte Riesen-Seifenblasen vorbei:

7 Schülerinnen und Schüler der Experimentier-AG haben sich aus Stöcken und Schnürsenkeln große Blasringe gebastelt und sind nun unermüdlich dabei, mit der selbsthergestellten Seifenblasenlösung auf dem Schulhof zu experimentieren:

-Wo ist die beste Stelle, an der man trotz Wind schöne Blasen herstellen kann?

-Wie muss man vorgehen, um eine möglichst große Seifenblase zu formen?

-Wer schafft die größte Blase? (Ohne, dass der Schlauch vorher zerplatzt!)

-Wie muss die Schnürsenkel-Konstruktion aussehen, damit in einem Zug viele Seifenblasen gelingen?

Ergebnis nach dem Verbrauch von ca. 4 Liter Seifenlösung war, dass alle dabei sehr viel Spaß hatten. Es entstanden einige lustige Fotos. Durch den Wind oder auch festes Pusten konnten die Riesenblasen manchmal auch geteilt werden. Sogar eine Blase in der Blase schaffte es vor die Linse. Die größten Seifenblasen gelangen an diesem Tag aber zweifelsohne Max.

Wer jetzt auch Lust zum Ausprobieren bekommen hat, kann gerne am Schüler experimentieren Abend am 12. Juni um 18 Uhr zu unserer Präsentation kommen und die Riesenblasen selbst testen. (Wir verraten dann gerne auch das Rezept und geben ein paar Tipps