Schuljahr 2018/2019

Bitcoin-Die Währung der Zukunft?

Am 16. April bekamen wir in unserer Sozialkundestunde Besuch;

Markus Gabriel ,ein Systamadministrator, nebenberuflich selbstständiger IT- Experte und Mann von unserer engagierten Sozialkundelehrerin Frau Gabriel, informierte uns über das Thema „Bitcoin“.

Wir erfuhren das Bitcoin ein digitales, kryptographisches Peer-to-Peer Zahlungsmitttel ist.

Also ein Zahlungsmittel, das nur im Internet existiert.

Auch über die Entstehungsgeschichte des Bitcoins wurden wir in Kenntnis gesetzt und das die erste Bitcoins in der“echten Welt“ 2010 für eine Pizza bezahlt wurde.

Herr Gabriel erklärte uns weiterhin wie die Transferaktionen ablaufen und was man braucht um Bitcoin nutzen zu können. Er erzählte uns auch das er fast mal selbst Bitcoins gekauft hätte, als diese noch unbekannt und viel günstiger waren.

Denn der momentane Wert liegt bei 6401,49$ pro Bitcoin.

Auch die Frage warum man denn überhaupt Bitcoin nutzen sollte, erklärte uns der IT-Experte das Bitcoin erfunden wurde um die Probleme regulärer Währungen zu lösen (z.B. Inflation) und um die Kontrolle von den Banken und damit den Regierungen zu nehmen.

Nach einem Erinnerungsfoto mit beiden Gabriel´s können wir uns nur noch für diese interessante Abwechslung bedanken und sind gespannt wie es mit Bitcoin weitergeht.