Vereinbarungen für „Bewegen, Spielen, Ruhen“


Spielen draußen:

  • Wir bleiben in Sicht- und Hörweite im Pausenbereich.

  • Ballspiele sind nur auf dem Pausenhof / Bolzplatz erlaubt. Fußball darf auf dem Hof nur mit einem Softball gespielt werden.

  • Der Bolzplatz kann nur unter Aufsicht genutzt werden. Dort dürfen Lederbälle genutzt werden.

  • Die Ausgabe und Rücknahme der Spielgeräte erfolgt durch die Aufsichtspersonen. Diese kontrollieren auch die Vollzähligkeit.

  • Die Spielgeräte (z.B. Tischtennis, Kicker, Spiele aus der Spielekiste) werden zu Beginn der Bewegungszeit von einer Aufsichtsperson im Streitschlichterraum (Neubau) ausgegeben.

Spielen drinnen:

  • Das Spielezimmer E07 wird bei schlechtem Wetter geöffnet.

  • Die Materialien (Spiele, Bücher,…) müssen wieder vollständig und unversehrt zurückgegeben werden.

  • Es gelten dieselben Regeln wie im Klassenzimmer (Ruhe, Zuhören, Rücksichtnahme, Ordnung, …)

  • Bei Schlechtwetter ist die Aula evtl. nutzbar. Nach Möglichkeit bietet ein Betreuer dort Bewegungsspiele ohne Ball an.

Die Spielgeräte sind bis 13:45 Uhr abzugeben. Zum Ende dieser Phase sollten wir evtl. nochmal zur Toilette gehen.