Science-Fair-Wettbewerb an der Uni Landau

Am 8. Mai 2024 fand der "Science Fair"-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Michael Buback auf dem Campus der RPTU Landau statt. In 50 Projekten in den Kategorien Natur & Technik sowie Mensch & Gesellschaft haben Schülerinnen und Schüler von 15 verschiedenen Schulen in den letzten Monaten geforscht und an diesem Nachmittag ihre Ergebnisse vorgestellt.

Das Gymnasium Edenkoben war mit zwei Projekten vertreten: Lukas Allmendinger aus der 7a hat in seinem Projekt "Studien am Bienenstock rund um die Oxalsäure-Behandlung" die Beobachtung von Bienen mit einer Wärmebildkamera und einem Laserthermometer vorgestellt. Oleksandr Tkachenko aus der 6b hat seinen Bau einer automatischen Bewässerung für Pflanzen in der Theorie und der praktischen Anwendung präsentiert.

Beiden Schülern einen ganz herzlichen Dank für ihren Einsatz und ihr Engagement in den letzten Monaten!

 

Thomas Bittig